Was ist ElsterFT?

ElsterFT ist eine Clientsoftware und realisiert den Dateiaustausch zwischen beliebigen externen Partnern und den Finanzrechenzentren des Bundes und der Bundesländer. Es können beliebige Datenarten übertragen werden. Die im Projekt ELSTER vorhandene Kommunikationsinfrastruktur wird von ElsterFT genutzt.

Die Kommunikationsbeziehung zwischen dem Erzeuger und dem Adressat der Daten ist indirekter Natur, da jeder Datenaustausch über die ELSTER-Clearingstellen abgewickelt wird. Aus Sicht der Clearingstelle ist der Datenerzeuger stets Sender; der Adressat (Landesrechenzentrum) holt die Daten aus der Clearingstelle ab und leiten Sie dann an den eigentlichen Empfänger weiter.

ElsterFT verfügt über eine grafische Oberfläche, in der Sende- und Abholaufträge erzeugt und verarbeitet werden können. Zusätzlich ist es möglich, diese Schritte zwecks Automatisierung mit einem Kommandozeilenprogramm durchzuführen.

Wichtig: ElsterFT dient nur zum Transfer von Daten in Dateiform! Es ist nicht möglich in dem Programm selbst Nutzdaten zur Übertragung einzugeben.